e15 e15 Design und Distributions GmbH

NONA SCHACH VON ANNABELLE KLUTE

e15 stellt mit NONA ein raffiniertes und durchdachtes Schachset vor. NONA ist ein Set aus handgefertigten Holzfiguren und einem Brett aus Naturleder, das von der deutschen Industriedesignerin und Goldschmiedin Annabelle Klute entworfen wurde.

NONA SCHACHFIGUREN
DESIGN: ANNABELLE KLUTE
EICHE, KLAR UND SCHWARZ LACKIERT

NONA SCHACHBRETT
DESIGN: ANNABELLE KLUTE
GURTLEDER, NATUR

PONTE TISCH
DESIGN: Philipp Mainzer
EICHE, GEÖLT

HOUDINI STUHL
DESIGN: STEFAN DIEZ
EICHE, SEIDENGRAU LACKIERT

Die skulpturalen Figuren würdigen das strategische Spiel, das auf historischen Erzählungen beruht. Als willkommene Pause von der digitalen Welt lädt das Brettspiel zu menschlicher Interaktion und kreativem Denken ein.

Die NONA Schachfiguren zeichnen sich durch einen möglichst minimalen doch entschiedenen gestalterischen Eingriff aus, um jeder Figur ihren Charakter zu verleihen. Die Figuren werden in Deutschland aus Eichenholz handgefertigt, klar oder schwarz lackiert und mit Filzgleitern versehen.

Jede Figur ist von den Zügen inspiriert, die sie ausführen kann und nimmt in Größe und Proportion Bezug auf das ergänzende Schachbrett NONA aus Gurtleder, das separat erhältlich ist.

Das Schachbrett NONA ist eine taktile und großzügige Spielfläche, die aus zwei Schichten natürlichen Gurtleders gefertigt ist. Die präzise, robuste Lederkonstruktion wurde mit der Intention entworfen, ein mit der Zeit und im Gebrauch schön alterndes Objekt zu gestalten. Wenn das Schachbrett nicht in Gebrauch ist, bleibt es ein ästhetischer Gegenstand, der auf dem Tisch, in einem Regal oder an der Wand gelehnt weiterhin Freude bereitet.

Der Name NONA ehrt die erste Frau, die 1978 den Titel des Internationalen Großmeisters erlangte.

„Vor ein paar Jahren habe ich als Weihnachtsgeschenk für meinen Partner Schachfiguren entworfen. Diese fehlten uns noch, nachdem wir uns kurz vorher Ferdinand Kramers Beistelltisch CALVERT CHESS von e15 gekauft hatten. Hieraus entstand die Inspiration, die Figuren gemeinsam mit e15 zu einem Schachspiel weiterzuentwickeln.“ Annabelle Klute

Annabelle Klute ist Industriedesignerin und Goldschmiedin. Geboren in Deutschland, absolvierte sie an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau zunächst eine Ausbildung zur Goldschmiedin. Nach ihrem anschließenden Studium des Industriedesigns an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle arbeitete sie als Produktdesignerin bei Michael Anastassiades Studio in London. Zurück in Frankfurt leitet Annabelle die Abteilung Produktentwicklung bei e15.

NONA SCHACHFIGUREN
NONA SCHACHBRETT