e15 e15 Design und Distributions GmbH

REVIEW – E15 AUF DEM SALONE DEL MOBILE 2022 UND 3DAYSOFDESIGN

Auf dem Salone del Mobile 2022 präsentierte e15 die Neuheiten des Designers Jonas Lutz und des Architekturstudios Spacon & X, sowie neue Materialien und Variationen von e15-Klassikern. Der e15-Messestand, der von e15-Gründer und Architekt Philipp Mainzer zusammen mit der Designerin und Art-Direktorin Farah Ebrahimi entworfen wurde, ist architektonisch in verschiedene Wohn- und Arbeitsbereiche unterteilt, wobei die Möbelobjekte und ihre Materialität in einem schlichten und auffälligen Kontrast zur Umgebung stehen. Der ursprüngliche Betonboden der Messehalle wurde aufgrund seiner modernen Ästhetik sowie aus Gründen der Nachhaltigkeit während der Messe beibehalten. 

Die diesjährigen Neuheiten setzen den Fokus auf natürliche Materialien, beständiges Design und traditionelles Handwerk. Neben dem Loungesessel ILMA des finnischen Designers Jonas Lutz, präsentierte e15 GAMAR, eine Kollektion des dänischen Design- und Architekturstudios Spacon & X, bestehend aus Stuhl, Hocker und Garderobenständer. Außerdem zeigte e15 neue Materialien und Variationen von e15-Klassikern wie dem Tisch HIROKI, der jetzt mit ovaler Platte angeboten wird und das Sofa SHIRAZ, welches in neuen Modulen erhältlich ist. 

Ein Material-Highlight für die Kollektion ist Onyx, ein kostbarer kristalliner Stein, der aus Zentralasien stammt. Onyx wird für eine Reihe von Produkten, wie zum Beispiel für den Beistelltisch TORE von David Thulstrup, als Teil der E15 SELECTED-Kollektion angeboten. 

Neben unserem Messeauftritt wurden ausgewählte Neuheiten von e15 bei MOHD Officina im Rahmen einer von Studiopepe entworfenen Installation gezeigt,

sowie im Showroom von Christian Fischbacher, wo der Schweizer Textilediteur eine neue, vom Architekten Hadi Teherani entwickelte Kollektion mit ausgewählten Objekten von e15 vorstellte.   

Während der 3daysofdesign in Kopenhagen präsentierte e15 in Form einer kuratierten Ausstellung seine Neuheiten und ausgewählte Objekte in Zusammenarbeit mit studio x.