e15 e15 Design und Distributions GmbH

Neuheiten 2019

Auf der imm cologne 2019 präsentiert e15 einen frischen Blick auf die Bedürfnisse des modernen Lebens und Arbeitens mit seiner neusten Zusammenarbeit mit dem britischen Architekten David Chipperfield und zeigt eine verfeinerte Perspektive seiner Kollektion mit Arbeiten von Philipp Mainzer, Farah Ebrahimi und Stefan Diez.

e15 setzt seine Zusammenarbeit mit David Chipperfield und die Entwicklung des ursprünglichen Tischbocks BASIS zu einer modularen Arbeitsstation fort. Die BASIS Workstation ist auf die Bedürfnisse kreativer und funktionaler Arbeitsumgebungen ausgerichtet und ist ein intelligentes und zwangloses Schreibtischsystem, das sich auf das Wesentliche beschränkt und durch den Einsatz von natürlichem Material und klassischer Handwerkskunst charakterisiert wird. Die Workstation versucht nicht in die Arbeitsgewohnheiten einzugreifen oder sie neu zu definieren, sondern unterstützt unterschiedliche Arbeitsstile.

Mit einem modernen Blick auf Eleganz präsentiert e15 seinen ersten oval geformten Massivholztisch ASHIDA. Mit einer schlanken Form betont ASHIDA die Philosophie von e15-Tischen, die auf Schlichtheit und dem reinen Materialeinsatz beruht. Geeignet für Restaurants oder Konferenzen, unterstreichen die ausgewogenen Proportionen die natürliche Schönheit und Stärke des Massivholzes. ASHIDA ist in europäischem Nussbaum und Eiche in geölten oder weiß pigmentierten Oberflächen erhältlich und eignet sich auch als Konferenztisch mit individuellen Kabelmanagementlösungen.

Mit einem frischen Blick auf die Bedürfnisse des modernen Lebens und Arbeitens veranschaulichen wir unsere Perspektive mit einer Reihe von Materialcollagen für die Kollektion. Die vertraute Bauhaus-Palette dient als Ausgangspunkt und Inspiration für eine reichhaltigere, sattere Kombination von Tönen und Texturen. Das Mischen von hellen und dunklen Tönen aus der Natur wie Lapis-Blau, Karneol, Türkis und Ocker ergibt erfrischende und überraschende Kombinationen.