MEILENSTEINE | e15.com

6-4

Meilensteine

  • 2015
  • 2014
  • 2013
    • E15 präsentiert die Teppiche NEUE HEIMAT, ALTER EGO und REVOLTE des deutschen Künstlers Carsten Fock für E15 SELECTED
    • E15 verlagert seinen Hauptsitz nach Frankfurt am Main und konsolidiert Büro, Logistik und eine neue Werkstatt- und Showroom-Räumlichkeit auf einem Gelände im Osten der Stadt
    • E15 erhält den Wallpaper* Design Award 2013 für "Beste Reedition" für seinen Couchtisch CALVERT
    • E15 erweitert die Ferdinand Kramer ®-Kollektion mit vier weiteren Reeditionen
  • 2012
    • E15 stellt eine außergewöhnliche Kollektion von acht Reeditionen des bekannten Architekten und Designers der Moderne Ferdinand Kramer vor
    • Einführung der E15 SELECTED Kollektion, einer Bühne für einzigartige und auserlesene Stücke
    • Der Beistelltisch ENOKI wird für den German Design Award 2013 nominiert
    • Der Stuhl HOUDINI wird mit dem German Design Award 2012 GOLD ausgezeichnet
    • Mit dem Beistelltisch ENOKI führt e15 Marmor als Material in die Kollektion ein
  • 2011
    • Der Tisch ZEHN erhält den Interior Innovation Award Cologne
    • Das Objekt MUNKEN CUBE erhält den Interior Innovation Award Cologne
  • 2010
    • E15 feiert das 15-jährige Jubiläum mit weltweiten Events, Jubiläumsillustrationen des New Yorker Künstlers Mark Borthwick und einem eigens für das Jubiläum entworfenen Messestandkonzept
    • Der Stuhl HOUDINI erhält den Red Dot Award Best of the Best 2010
    • Der Stuhl HOUDINI wird für den Design Preis der Bundesrepublik Deutschland 2010 nominiert
    • Der e15-Katalog 2010 wird mit dem IF Communication Award 2010 ausgezeichnet
    • Der Stuhl HOUDINI wird für den Brit Insurance Design of the Year Award 2010 des Londoner Design Museums nominiert
    • Der Stuhl HOUDINI wird mit dem Interior Innovation Award 2010 der Koelnmesse GmbH den Kategorien Best Detail, Best Item, Best Material ausgezeichnet
  • 2009
    • E15 Innenarchitektur für Xue Xue Institute in Taipeh, Taiwan wird für den Contract World Award 2010 nominiert
    • E15 eröffnet seinen ersten eigenständigen Showroom auf der Via Tortona in Mailand
    • E15 benutzt als erster Hersteller eine für Möbel untypische Bauart für seine neue Stuhlfamilie HOUDINI
    • E15 beginnt die Zusammenarbeit mit dem Münchener Designer Stefan Diez und präsentiert die ersten beiden Möbel aus der neuen Stuhlfamilie HOUDINI
    • Das Regal ARIE erhält den Red Dot Design Award 2009
    • Das Regal ARIE wird für den Design Preis der Bundesrepublik Deutschland 2010 nominiert
    • Für Toto, Japans größtem Armaturenhersteller, realisiert e15 den Messestand auf der ISH in Frankfurt
    • Das Regal ARIE gewinnt den Interior Innovation Award der Koelnmesse GmbH
    • E15 beginnt die Zusammenarbeit mit dem israelischen Designer Arik Levy und präsentiert das Regal ARIE
  • 2008
    • Das Bett PARDIS gewinnt den Interior Innovation Award der Koelnmesse GmbH
    • Das Bett PARDIS wird für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009 nominiert
    • E15 erhält den Red Dot Design Award für seinen Katalog 2007
    • Das Sofasystem SHIRAZ erhält den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2008
  • 2007
    • Markteinführung des Sofa-Systems SHIRAZ, e15 wird damit Anbieter eines Vollsortiments
    • SHIRAZ gewinnt den Interior Innovation Award der Koelnmesse GmbH
    • E15 kollaboriert mit dem Mode-Label Kitsuné und präsentiert die limitierte Edition des Tisches FABIAN
    • E15 und Nieves präsentieren die Edition MONSTER DICE mit Artwork von Geoff McFetridge
    • E15 erhält den Design for Asia Award für das Innenarchitekturprojekt Xue Xue Institute
    • Die 500-Händler-Marke wird überschritten
  • 2006
    • E15 feiert das 10-jährige Jubiläum mit einer Publikation, weltweiten Events und einer 24-Karat vergoldeten Jubiläumsedition der Leuchte SEAM ONE
    • Die Produkte BIGFOOT, SEAM ONE, SEAM TWO sowie die e15 Office-Kollektion gewinnen den Interior Innovation Award der Koelnmesse GmbH
    • Eröffnung des ersten e15-Satelliten E15 / ANDREAS MURKUDIS in Berlin
    • IF Communication Design Award für den e15 Katalog 2006
    • Eröffnung des e15-Satelliten E15 / THE OMNI in Seoul, Korea
    • Einweihung des bisher größten Innenarchitekturprojektes Xue Xue Institute in Taipeh, Taiwan
  • 2005
    • E15 zeichnet verantwortlich für die Corporate Architecture des Modelabels Closed aus Hamburg
    • Die Leuchten SEAM ONE und SEAM TWO erhalten den Red Dot Award
    • Die Leuchte SEAM ONE wird zusätzlich mit dem IF Design Award ausgezeichnet
  • 2004
    • Die Badkollektion New Places, ein Gemeinschaftsprojekt mit Dornbracht und Alape wird in den Markt eingeführt
    • Die neue e15-Office Kollektion wird zum ersten Mal auf der Messe Orgatec in Frankfurt dem Fachpublikum präsentiert
    • Präsentation des neuen e15-Editionsprojekts "OehringLux Z-Tisch" in der Aedes Galerie East in Berlin
  • 2003
    • E15 realisiert die Architektur für die Ausstellung über den deutschen Modedesigner Bernhard Willhelm der Ursula-Blickle-Stiftung
    • Präsentation des Buches und der Ausstellung "Furnitured Ways", ein gemeinsames Projekt von e15 und dem Künstler Mark Borthwick, im Galeriehaus ADS1A in Köln
    • Der Tisch PONTE wird in limitierter Edition als "Willhelm Tisch" in Kooperation mit dem Modedesigner von Bernhard Willhelm vorgestellt
  • 2002
    • Der e15-Katalog wird für sein herausragendes Design mit dem Red Dot Design Award 2002 ausgezeichnet
    • Die Jury der Möbelmesse ICFF, New York, zeichnet e15 für die hervorragende Qualität der Möbel aus
  • 2001
  • 2000
  • 1999
    • Erster Serienprodukt-Großauftrag für die Ausstattung der Werbeagentur Wieden & Kennedy, Portland, USA
    • Die 100-Händler-Marke wird überschritten
  • 1998
    • Innenarchitektur und Produktion eines modularen Ladenkonzeptes für eine Kette von Sandwichläden in Frankfurt
  • 1997
    • Gründung der e15 Design und Distributions GmbH in Bad Homburg
    • Der erste BACKENZAHN™-Hocker wird verkauft
    • Mit Troy SoHo in New York betritt e15 den US-amerikanischen Markt, die erste Bestellung: BIGFOOT™
  • 1996
    • Im Herbst wird mit dem Sideboard ALTO das erste Produkt verkauft, das kein Tisch ist
    • Erste Teilnahme an einer Messe, den Passagen, parallel zu der imm in Köln
  • 1995
    • Skala Möbel in Hamburg wird der erste e15-Händler mit der Bestellung eines JAPAN
  • 1994
    • Entwurf und Produktion der ersten vier Tische in einer Werkstatt in Hackney, London
IMPRESSUM    Copyright © 1995-2015 e15 Design und Distributions GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHE    HÄNDLER    NEWSLETTER    KONTAKT    DOWNLOADS    SITEMAP    LANGUAGE         E15Facebook   E15Instagram   E15Pinterest
HOME / UNTERNEHMEN / ÜBER E15 / MEILENSTEINE /
BITTE WÄHLEN SIE EINE SPRACHE

DEUTSCH
ENGLISH